Angebote zu "Chattenland" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Sunvibes Sitinpool, schwimmender Sitzsack, türkis
Beliebt
179,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

An Land luxuriöse Polsterliege. Im Pool herrlich bequem als schwimmendes Sofa. Zum Zurücklehnen behaglich. Auf dem Wasser stabil und unsinkbar. Mit Innenkissen aus Memory Foam. Kein Vergleich zu üblichen Luftmatratzen: Ihr neues, schwimmendes Sofa trägt und stützt Sie komfortabel gepolstert – an Land und auf dem Wasser. Und das Beste: es pustet sich von selbst auf. Keine Luftpumpe ist nötig. Einfach das Ventil öffnen und der Memory Foam zieht selbsttätig Luft. Sobald die Kissenform erkennbar ist, schieben Sie das Inlay in den Bezug. Nach ca. 24 Stunden hat das Kissen seine vollständige Form erreicht und Sie können das Ventil schließen. Liegt ruhig und kippsicher auf dem Wasser. Strecken Sie sich entspannt auf der Liege aus, lassen Sie die Beine im Wasser baumeln – eine herrliche Erfrischung. Vollkommen ruhig und kippsicher gleiten Sie sanft über das Wasser. Keine unangenehm wackelige Angelegenheit. Auch wenn mal ein Hechtsprung neben Ihnen landet, hält das Polster stabil die Balance. Die körpergerecht geschwungene Form gibt optimalen Halt. Perfekt zum Relaxen, Chatten, Fernsehen, ... wie zum Sonnenbaden. Kopf, Nacken und Rücken werden durch die 45 cm hohe, wulstige Lehne gestützt und entlastet. Auf der Rundung am Sitz-Ende ruhen Ihre Beine völlig entspannt – in der bestmöglichen, leicht erhöhten Position. Abnehmbarer Bezug aus 420 Denier Polyester-Gewebe: unverwüstlich robust, UV-beständig und pflegeleicht. Der strapazierfeste Bezug heizt sich in der Sonne nicht unangenehm stark auf. Der sommerliche Blau-Ton ist farbstabil und bleicht auch in gechlortem Poolwasser nicht aus. Mal verschmutzt, geben Sie den Bezug einfach in die Waschmaschine. Wasserdicht verschweißtes Innenkissen: Bezug aus 100 % Polyester. Fill: 100 % Polyurethan. Misst aufgeblasen ca. 120 x 100 x 60 cm (L x B x H). Wiegt komplett ca. 9 kg. Farbe: Blau.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Römer im Chattenland
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der römischen Kaiserzeit vor 2.000 Jahren war das nordhessische Kernland der Chatten wiederholt Aufmarsch- und Kampfgebiet römischer Feldherren. Unter dem Befehl von Drusus, dem Stiefsohn des Augustus, marschierten römische Legionen 9 v. Chr. von Mainz durch Nordhessen bis zur Elbe.Dessen Sohn Germanicus überfiel 15 n. Chr. mit zehntausenden Legionären in einem Rachefeldzug sechs Jahre nach der Varusschlacht den kampfstarken Stamm der Chatten. Er zerstörte deren Kult- und Siedlungskern mattium und verwüstete das gesamte Chattenland. Die Spuren dieser massiven römischen Präsenz in Nordhessen sind bislang kaum erforscht.In diesem Buch werden römische Marschwege, Lagerplätze und Nachschubtrassen in Nordhessen und dessen Nachbarregionen durch die systematische Kombination römischer Geschichtsschreibung und archäologischer Funde und Befunde mit historischer Altstraßenforschung, geodätischen Informationssystemen und aktueller Airborne Laserscan-Technik rekonstruiert. Aus dieser interdisziplinären Verknüpfung resultieren sowohl neue historische Erkenntnisse als auch interessante Impulse für künftige archäologisch-historische Diskurse und Untersuchungen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Römer im Chattenland
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der römischen Kaiserzeit vor 2.000 Jahren war das nordhessische Kernland der Chatten wiederholt Aufmarsch- und Kampfgebiet römischer Feldherren. Unter dem Befehl von Drusus, dem Stiefsohn des Augustus, marschierten römische Legionen 9 v. Chr. von Mainz durch Nordhessen bis zur Elbe.Dessen Sohn Germanicus überfiel 15 n. Chr. mit zehntausenden Legionären in einem Rachefeldzug sechs Jahre nach der Varusschlacht den kampfstarken Stamm der Chatten. Er zerstörte deren Kult- und Siedlungskern mattium und verwüstete das gesamte Chattenland. Die Spuren dieser massiven römischen Präsenz in Nordhessen sind bislang kaum erforscht.In diesem Buch werden römische Marschwege, Lagerplätze und Nachschubtrassen in Nordhessen und dessen Nachbarregionen durch die systematische Kombination römischer Geschichtsschreibung und archäologischer Funde und Befunde mit historischer Altstraßenforschung, geodätischen Informationssystemen und aktueller Airborne Laserscan-Technik rekonstruiert. Aus dieser interdisziplinären Verknüpfung resultieren sowohl neue historische Erkenntnisse als auch interessante Impulse für künftige archäologisch-historische Diskurse und Untersuchungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Römer im Chattenland
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In der römischen Kaiserzeit vor 2.000 Jahren war das nordhessische Kernland der Chatten wiederholt Aufmarsch- und Kampfgebiet römischer Feldherren. Unter dem Befehl von Drusus, dem Stiefsohn des Augustus, marschierten römische Legionen 9 v. Chr. von Mainz durch Nordhessen bis zur Elbe. Dessen Sohn Germanicus überfiel 15 n. Chr. mit zehntausenden Legionären in einem Rachefeldzug sechs Jahre nach der Varusschlacht den kampfstarken Stamm der Chatten. Er zerstörte deren Kult- und Siedlungskern mattium und verwüstete das gesamte Chattenland. Die Spuren dieser massiven römischen Präsenz in Nordhessen sind bislang kaum erforscht. In diesem Buch werden römische Marschwege, Lagerplätze und Nachschubtrassen in Nordhessen und dessen Nachbarregionen durch die systematische Kombination römischer Geschichtsschreibung und archäologischer Funde und Befunde mit historischer Altstrassenforschung, geodätischen Informationssystemen und aktueller Airborne Laserscan-Technik rekonstruiert. Aus dieser interdisziplinären Verknüpfung resultieren sowohl neue historische Erkenntnisse als auch interessante Impulse für künftige archäologisch-historische Diskurse und Untersuchungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Römer im Chattenland
18,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

In der römischen Kaiserzeit vor 2.000 Jahren war das nordhessische Kernland der Chatten wiederholt Aufmarsch- und Kampfgebiet römischer Feldherren. Unter dem Befehl von Drusus, dem Stiefsohn des Augustus, marschierten römische Legionen 9 v. Chr. von Mainz durch Nordhessen bis zur Elbe. Dessen Sohn Germanicus überfiel 15 n. Chr. mit zehntausenden Legionären in einem Rachefeldzug sechs Jahre nach der Varusschlacht den kampfstarken Stamm der Chatten. Er zerstörte deren Kult- und Siedlungskern mattium und verwüstete das gesamte Chattenland. Die Spuren dieser massiven römischen Präsenz in Nordhessen sind bislang kaum erforscht. In diesem Buch werden römische Marschwege, Lagerplätze und Nachschubtrassen in Nordhessen und dessen Nachbarregionen durch die systematische Kombination römischer Geschichtsschreibung und archäologischer Funde und Befunde mit historischer Altstraßenforschung, geodätischen Informationssystemen und aktueller Airborne Laserscan-Technik rekonstruiert. Aus dieser interdisziplinären Verknüpfung resultieren sowohl neue historische Erkenntnisse als auch interessante Impulse für künftige archäologisch-historische Diskurse und Untersuchungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot