Angebote zu "Welten" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Datei
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen real und digital: Wo bleibt da die Liebe?Was passiert, wenn die Grenzen zwischen Realität und Phantasie verschwimmen? Wenn das Lesen im Netz das tatsächliche dominiert? Mit seinem unverwechselbarem Sinn für Humor und seinem scharfen Blick fürs Detail geht Arnon Grünberg in seiner Novelle genau diesen Fragen auf den Grund.Lillian, Anfang zwanzig ist ein weiblicher Nerd. Sie wohnt noch bei ihren Eltern, ist übergewichtig und alltagsuntauglich. Ihr wahres Leben findet im Netz statt. Dort sind auch ihre Freunde, der wichtigste ist Banri Watanuki. Das Chatten mit ihm hilft Lillian, auch in der Außenwelt besser zurechtzukommen. Sie lebt ein fast normales Leben, bis sie eines Tages glaubt, in ihrem Kollegen Seb ihren Cyber-Freund Banri Watanuki wiederzuerkennen ...Ein beeindruckender Text über digitale und analoge Welten - und über die Liebe, die sich zwischen allen Einsen und Nullen immer noch ihren Weg bahnt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Selig sind die Handynutzer (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: "Online" oder "Offline" - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind "onlife"! - Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben? Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten - über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? - Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden. Oder rauben die neuen Medien den Glauben - Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen - auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott. Christ Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen muss.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Selig sind die Handynutzer (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: "Online" oder "Offline" - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind "onlife"! - Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben? Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten - über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? - Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden. Oder rauben die neuen Medien den Glauben - Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen - auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott. Christ Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen muss.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Selig sind die Handynutzer
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: "Online" oder "Offline" - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind "onlife"! - Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben?Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten - über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? - Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden.Oder rauben die neuen Medien den Glauben - Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen - auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott.Christ Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen muss.Chris Pahl (Jahrgang 1981) ist Projektleiter des Jugendevents CHRISTIVAL22. Seine Erfahrungen als Kameraassistent und Jugendreferent verbinden ihn schon lange mit dem Thema: Medien und Glaube. Er ist Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher (u.a Voll Porno und Gottes Powerbank). Mit seiner Frau lebt er in Leipzig.Karsten Kopjar (Jahrgang 1979) hat Ev. Theologie, Medienwissenschaft du Informatik studiert und arbeitet beratend, schulend, lehrend und produzierend als Medientheologe (medientheologe.de). Angestellt als SocialMedia-Koordinator bei der Ev. Kirche in Mitteldeutschland und verantwortlich für den Erprobungsraum OnlineKirche (onlinekir-che.net). Er lebt in Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Selig sind die Handynutzer
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: "Online" oder "Offline" - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind "onlife"! - Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben?Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten - über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? - Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden.Oder rauben die neuen Medien den Glauben - Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen - auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott.Christ Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen muss.Chris Pahl (Jahrgang 1981) ist Projektleiter des Jugendevents CHRISTIVAL22. Seine Erfahrungen als Kameraassistent und Jugendreferent verbinden ihn schon lange mit dem Thema: Medien und Glaube. Er ist Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher (u.a Voll Porno und Gottes Powerbank). Mit seiner Frau lebt er in Leipzig.Karsten Kopjar (Jahrgang 1979) hat Ev. Theologie, Medienwissenschaft du Informatik studiert und arbeitet beratend, schulend, lehrend und produzierend als Medientheologe (medientheologe.de). Angestellt als SocialMedia-Koordinator bei der Ev. Kirche in Mitteldeutschland und verantwortlich für den Erprobungsraum OnlineKirche (onlinekir-che.net). Er lebt in Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Datei
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen real und digital: Wo bleibt da die Liebe?Was passiert, wenn die Grenzen zwischen Realität und Phantasie verschwimmen? Wenn das Lesen im Netz das tatsächliche dominiert? Mit seinem unverwechselbarem Sinn für Humor und seinem scharfen Blick fürs Detail geht Arnon Grünberg in seiner Novelle genau diesen Fragen auf den Grund.Lillian, Anfang zwanzig ist ein weiblicher Nerd. Sie wohnt noch bei ihren Eltern, ist übergewichtig und alltagsuntauglich. Ihr wahres Leben findet im Netz statt. Dort sind auch ihre Freunde, der wichtigste ist Banri Watanuki. Das Chatten mit ihm hilft Lillian, auch in der Außenwelt besser zurechtzukommen. Sie lebt ein fast normales Leben, bis sie eines Tages glaubt, in ihrem Kollegen Seb ihren Cyber-Freund Banri Watanuki wiederzuerkennen ...Ein beeindruckender Text über digitale und analoge Welten - und über die Liebe, die sich zwischen allen Einsen und Nullen immer noch ihren Weg bahnt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ghostdater
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Dieser Liebesbrief wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig."Zwei Männer. Eine Wohnung. Zwei Welten: David ist Romantiker, Chaot und ständig in Geldnot.Matthias ist ein gestresser, durchgestylter Entscheidertyp. Als "Ghostdater" schlüpft David in die Rolle seines Freundes - denn Matthias will zwar eine Frau, möchte sich aber das Anbandeln per Mail und das Flirten im Chat sparen. Doch dann passiert David beim nächtlichen Chatten mit "Lisa85" etwas, das nicht geplant war: Er verliebt sich. Heftig. Und Matthias kann es kaum erwarten, Lisa endlich zu treffen ...

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Schnoy, S: Ghostdater
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

«Dieser Liebesbrief wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.» Zwei Männer. Eine Wohnung. Zwei Welten: David ist Romantiker, Chaot und ständig in Geldnot. Matthias ist ein gestresser, durchgestylter Entscheidertyp. Als «Ghostdater» schlüpft David in die Rolle seines Freundes - denn Matthias will zwar eine Frau, möchte sich aber das Anbandeln per Mail und das Flirten im Chat sparen. Doch dann passiert David beim nächtlichen Chatten mit «Lisa85» etwas, das nicht geplant war: Er verliebt sich. Heftig. Und Matthias kann es kaum erwarten, Lisa endlich zu treffen ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Datei
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Zwischen real und digital: Wo bleibt da die Liebe? Was passiert, wenn die Grenzen zwischen Realität und Phantasie verschwimmen? Wenn das Lesen im Netz das tatsächliche dominiert? Mit seinem unverwechselbarem Sinn für Humor und seinem scharfen Blick fürs Detail geht Arnon Grünberg in seiner Novelle genau diesen Fragen auf den Grund.Lillian, Anfang zwanzig ist ein weiblicher Nerd. Sie wohnt noch bei ihren Eltern, ist übergewichtig und alltagsuntauglich. Ihr wahres Leben findet im Netz statt. Dort sind auch ihre Freunde, der wichtigste ist Banri Watanuki. Das Chatten mit ihm hilft Lillian, auch in der Aussenwelt besser zurechtzukommen. Sie lebt ein fast normales Leben, bis sie eines Tages glaubt, in ihrem Kollegen Seb ihren Cyber-Freund Banri Watanuki wiederzuerkennen …Ein beeindruckender Text über digitale und analoge Welten – und über die Liebe, die sich zwischen allen Einsen und Nullen immer noch ihren Weg bahnt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot